Archiv

Die vier Seiten (2010)

Die vier Seiten (Wahlzeitung 2010)

Zum Bildungsstreik (2010)

Erfreulicherweise fand im Wintersemester zum wiederholten Mal ein Bildungsstreik statt. Angetrieben durch die Unzufriedenheit mit den schlechten Lern- und Studienbedingungen protestierten zahlreiche Studierende. Es ist richtig und wichtig, immer wieder die konkreten Ägernisse an der Uni Bonn zu kritisieren. Ferner gilt es, diesen vorgegebenen Horizont zu überschreiten, um tätsächlich freie Bildung denkbar zu machen. (mehr…)

Flyer: Bildung, Freiheit und Zurichtung (2009)

Bemerkungen zum Bildungsstreik

Die Situation an den Schulen und Hochschulen ist nicht erfreulich und war es wohl auch nie. Täglich werden Schüler und Studierende mit Zumutungen des Bildungssystems konfrontiert, seien es zweifelhafte Lehrpläne, unzumutbare Lehrende, nicht bewältigbare Anforderungen oder Schulgeld und Studiengebühren. Diese Situation ist quer durch alle politischen Lager bekannt. Dies entbindet jedoch nicht davon, dies immer wieder zu benennen. Vielmehr noch ist auf die Möglichkeit von Veränderung zum Besseren hinzuweisen und diese auch tagtäglich einzufordern.

Weiterlesen:

Die vier Seiten (2009)

Die vier Seiten (Wahlzeitung 2009)

„Das negative Potential“ (2009)

Dokumentarfilm von Markus Mischkowski, Christoph Burgmer & Siddho Varza, D 2003, 70 min.

Johannes Agnoli (1925-2003) war Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Als radikaler Aufklärer, kommunistischer Kritiker und Staatsfeind mit Lehrstuhl sah er seine Aufgabe darin, die Menschen über die wahre Beschaffenheit der politischen Ordnung in Kenntnis zu setzen. (mehr…)